Über

lebensereignisse gestalten

Wenn sich etwas verändert in unserem Leben gibt es oft das Bedürfnis, dieses Ereignis – sei es fröhlich oder traurig – mit einer Gemeinschaft zu begehen. Das gilt insbesondere für die beiden existenziellen Lebensereignisse Geburt und Tod, wo ein Mensch neu auf die Welt kommt oder sie verlässt.
Rituale und Zeremonien geben den unterschiedlichen Gefühlen wie Freude, Sorge, Trauer, Unsicherheit oder Glück Raum und Struktur. Das gibt uns Sicherheit und das Gefühl, das Ereignis, das uns vielleicht mehr oder weniger überrollt hat, selber in die Hand zu nehmen. Wir nehmen die Lebensereignisse bewusster wahr und geben diesen besonderen Zeiten in unserem Leben die Wertschätzung und den Raum, den sie brauchen. Wir versichern uns durch ein Ritual oder eine Zeremonie auch der Gemeinschaft, in der wir leben. Die Verbindungen werden bestärkt und bekräftigt.

lebensereignisse gestalten bietet Ihnen, egal ob Sie konfessionell gebunden sind oder nicht, eine Möglichkeit, Ihren individuellen Ausdruck zu finden und Ihr Lebensereignis so zu gestalten, wie es zu Ihnen passt. Sie finden dazu einige Angebote auf dieser Seite. Schauen Sie sich um und wenn Sie sich für etwas interessieren oder Fragen dazu haben, rufen Sie mich gerne an (0176 – 22 500 144) oder schreiben Sie mir eine E-Mail (mail@simone-bartsch.de).

mich

Mein Name ist Simone Bartsch, ich bin 40 Jahre alt und lebe mit meinem Partner und unserer kleinen Tochter in Berlin. Meine Kindheit und Jugend habe ich in Bremen verbracht, zum Studium der Soziologie hat es mich dann nach Leipzig und zwischendurch nach Norwegen, Trondheim gezogen. Meine Promotion zum Dr. rer. pol. im Bereich Umfragemethodik legte ich dann wieder in meiner Heimat an der Universität Bremen vor.
Seit meinem 20. Lebensjahr bin ich darüber hinaus Feuer und Flamme für Kreistänze und weibliche Mythologie. Ich absolvierte eine mehrjährige Ausbildung in weiblicher Mythologie bei Jutta Voss (Das Schwarzmond-Tabu) in der Nähe von Tübingen. Diese schloß ich 2007 mit dem Master of Cycle Ceremony ab. Ich nehme stetig an Kursen und Workshops in den Bereichen Rhythmus, Stimme, Kreistanz und zu den Themen Zyklus und Weiblichkeit teil. Nicht erst seit der Geburt meiner Tochter 2014 wurde mir dabei die Bedeutung von Ritualen und Zeremonien – im Kleinen wie im Großen – immer mehr bewusst.
Ich verfüge über langjährige Erfahrungen in der Projektarbeit und in der Leitung von Tanzworkshops. In mir finden Sie eine einfühlsame und professionelle Begleiterin, deren Ziel es ist, für die Gestaltung Ihres Lebensereignisses die Form zu finden, die zu Ihnen passt.
Rufen Sie mich gerne an (0176-22 500 144) oder schreiben Sie mir eine E-Mail (mail@simone-bartsch.de). Ich freue mich auf Sie.
Ihre Simone Bartsch